Recht auf eigene Grenzen?

Haben Menschen schon als Kind die Erfahrung gemacht, dass ihre geistigen/körperlichen und/oder emotionalen Grenzen immer wieder überschritten wurden wie beispielsweise in Form von Gewalt, Missbrauch, Vernachlässigung oder ähnlichem, dann kann ihre Lernerfahrung daraus sein, dass sie kein Recht auf eigene Grenzen haben.

Weiterlesen

Empathie und Grenzen

Empathie ist eine Fähigkeit sich in die Gedanken und Gefühle von anderen Menschen hineinzuversetzen. Empathie bedeutet Mitgefühl für seine Mitmenschen zu haben, erfordert aber auch einen konstruktiven Umgang mit belastenden Gefühlen.

Weiterlesen

Balance zwischen Nähe und Distanz finden

Viele Menschen tun sich schwer mit Abgrenzung und damit „Nein“ zu sagen. Manche können schwer „Nein“ sagen, weil sie glauben, alle Wünsche erfüllen zu müssen und den Erwartungen von anderen zu entsprechen oder sie haben Angst, dass andere sie ablehnen oder zurückweisen, wenn sie „Nein“ sagen.

Weiterlesen

Glaubenssätze und Abgrenzung

Wir sind alle mehr oder weniger stark geprägt von unserem Umfeld, wie wir aufgewachsen sind. Wir haben Glaubenssätze verinnerlicht, die wir von unseren Bezugspersonen als Kind ohne zu hinterfragen übernommen haben, und es sind meist nach wie vor Gefühle der Selbstablehnung, des Mangels oder der Schuld und auch Angst in uns, die es verhindern oder es uns nach wie vor erschweren, dass wir als Erwachsener Grenzen setzen (können).

Weiterlesen

Mit sich selbst in Beziehung sein

Grenzen finden beginnt mit der Beziehung zu uns selbst. Wenn wir uns selbst nicht spüren und unsere Bedürfnisse nicht kennen, dann ist es schwierig, sich nach außen hin abzugrenzen, weil wir nicht wissen, wo unsere Grenzen überhaupt liegen.

Weiterlesen

Dr. Elke Sigrid Fuchsbichler, ©2020

Folge mir auf facebook