• Startseite
  • Alle
  • Das schwarze Schaf oder Kontaktabbruch in der Familie

Das schwarze Schaf oder Kontaktabbruch in der Familie

Es gibt Beziehungen im Leben, die man beenden muss, weil man spürt, dass sie einem nicht guttun, weil vielleicht der andere Teil immer wieder übergriffig ist und ständig Grenzen überschreitet.

Manchmal kann eine solche Beziehung auch die zu einem Elternteil oder beiden Eltern sein.

Es ist nach wie vor ein Tabuthema in unserer Gesellschaft, wenn Kinder den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen und keinen Kontakt mehr möchten. Ein Kontaktabbruch zu den Eltern kann verschiedene Gründe haben und bahnt sich meist schon länger an. Oft fehlten Nähe und Geborgenheit bereits im frühen Kindesalter oder Selbstbestimmung und Autonomie dürfen vom Kind, nicht gelebt werden. Der Kontaktabbruch kann auch eine Folge von Gewalt oder Missbrauch in der Kindheit in welcher Form auch immer sein.

Einen solchen Schritt zu gehen ist niemals leicht und manchmal der letzte Ausweg. Manchmal reicht es auf Distanz zu gehen und manchmal spürt man, dass der einzige Weg der komplette Abbruch des Kontaktes zu den Eltern oder zu einem Elternteil ist.

Manchmal braucht es auch diesen jemand, der ausbricht aus dem Familiensystem und damit einen Kreislauf von Traumata, die vielleicht schon über Generationen weitergegeben wurden, durchbricht.

Wenn du in so einer Situation bist, dann möchte ich dir sagen, wie auch immer du dich entscheidest, es ist allein deine Entscheidung und nur du allein weißt, was für dich richtig und gut ist.

Du darfst den Kontakt abbrechen.

Du darfst dein Leben nach deinen eigenen Vorstellungen, Wünschen und Werten leben.

Du bist niemandem etwas schuldig.

Es ist dein Leben, über das du alleine bestimmst und niemand anderer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dr. Elke Sigrid Fuchsbichler, ©2020

Folge mir auf facebook